Botanische Gärten

Heute war ich in den botanischen gärten in Christchurch. Und, wisst ihr was? Egal, was ich bisher über die schönsten Plätze in neuseeland gesagt habe, geht einfach dorthin. Setzt euch in den Rosenpark. Schaut euch die Sonnenuhr an, die aufgrund der Sommerzeit falsch läuft (momentan) und auf alle Fälle, geht in die Neuseeländischen garten. Also in diese “typisch” neuseeländischen Garten. 

Sagen wir mal so. Ich betrete diese Gärten. Und. BOOM. Es riecht wie in einem Tropenhaus. Es ist feucht. Und das beste: Es ist warm. Und es ist draußen! Die wärme könnte zwar daran liegen, dass es Sommer ist,aber das Gefühl ist durchaus erwähnenswert. Echt seltsam! 

Und die Bäume dort? Riesig. Wirklich echt groß! Es ist seltsam was für einen Durchmesser Bäume bekommen können… 

Hier ein paar Fotos:

Die Gärten sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Zumindest, wenn ihr keine Pollenallergie habt. Denn falls doch, dann sind Teile von ihnen ein absoluter Albtraum für euch. Dort sind so viele Pollen. Es sieht beinahe aus als hätte es geschneit!

Liebe Grüße, Jana

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *